Mittelstufe

primarschule_liebesexundsoweiter.jpg

 

In der Mittelstufe kommt der «Gwunder». Kinder wollen wissen, wie alles funktioniert. Das gilt auch für den eigenen Körper und die sexuelle Entwicklung. Im Schulalltag soll auf Fragen zur Sexualität ernsthaft und angemessen eingegangen werden.

Als Ergänzung zu diesem sexualkundlichen Unterricht bietet liebesexundsoweiter ab der 5. Klasse geschlechtergetrennte Doppellektionen an. Dieser Unterricht findet ohne die Lehrperson statt. Der Inhalt der Lektionen richtet sich nach den Fragen und Themenwünschen der Kinder. Dazu dient ein Faltbriefkasten, der vorgängig im Schulzimmer aufgestellt wird und dann ungeöffnet an liebesexundsoweiter geschickt wird.